Spirituelle Märchen  - Geschichten für das Innere Kind

 
Fragst du dich vielleicht gerade, was ausgerechnet spirituelle Märchen mit  Heilung zu tun haben?
 
Wir Menschen erzählen uns schon seit tausenden von Jahren Märchen und Geschichten, und geben so unser Wissen, unsere Traditionen und auch unsere tiefen inneren Werte und Gefühle an die uns nachfolgenden Generationen weiter.
 
Märchen erzählen uns oft von Angst, Tod und Trauer, von Verlust oder von der Einsamkeit im Leben. Sie nehmen uns an die Hand und führen uns in ein längst vergessenes Land, in dem am Ende alles wieder gut wird. Die Angst wird überwunden, dem Tod folgt eine Wiedergeburt. Der anfängliche Verlust wird durch ein großes und unerwartetes Geschenk wieder ausgeglichen und die Einsamkeit verliert sich im Kreise neuer Gefährten.
 
Spirituelle Märchen berühren unsere tiefen Gefühle. Wenn wir uns auf die Reise der Heldin oder des Helden emotional einlassen, dann kann ein Märchen uns wieder in die Verbindung mit unserem Inneren Kind bringen und dazu beitragen, dass auf unserer tiefsten Ebene Heilung geschieht.
Märchen
Ich erzähle und schreibe Märchen für Erwachsene. Der eigentliche therapeutische Teil ist dann das gemeinsame Entdecken und Auflösen der Symbolik in deiner Geschichte. Und natürlich geht es auch darum, die vorgeschlagenen Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.
 
Hier stelle ich dir einige meiner Märchen und Geschichten vor:
Märchen

Das große Fest  >

Ein Dummelienchen in großer Not begibt sich auf zur Reise ihres Lebens.

Haus der Frauen

Die drei Frauen  >

Ein junges Mädchen begegnet drei weisen Frauen, die ihr Leben verändern.

prinzessin übermut

Prinzessin Übermut  >

In diesem Märchen lernt eine junge Prinzessin das Leben kennen.

Bär

Der kleine Bär Ranju  >

In dieser Geschichte macht sich ein kleiner Bär seine so ganz eigenen Gedanken über das Leben.