Meditation - Der Weg des Herzens

KD
Der Weg des Herzens
Hauptmenue
Direkt zum Seiteninhalt
Meditation


MEDITATION

Wir meditieren in kleinen Gruppen von maximal vier Teilnehmer*innen.

Der Meditationsabend beginnt mit einer kurzen Befindlichkeitsrunde, wobei eigene Themen angesprochen werden können. Um den eigenen Weg näher zu beleuchten, nehmen wir gerne in den Gruppen Tarotkarten, Engel- oder Seelenkarten hinzu. Durch die Karten erfahren wir, was im Moment wichtig für uns ist und können uns so leichter auf unseren eigenen Weg einlassen.

Danach folgt die Meditation mit einer Dauer von 30 – 40 Minuten. Ich begleite die Meditation mit monotonen Trommelschlägen meiner Schamanentrommel oder mit den Tönen meines Monochords. Die Teilnehmer*innen können die von ihnen angesprochenen Themen und auch die gezogenen Karten mit in diese Meditation nehmen und erhalten so Hinweise aus den geistigen Ebenen, die es ihnen ermöglichen, einen anderen Blick auf ihre aktuelle Situation zu bekommen. Auch ich selbst versenke mich während der Meditation in eine Trance und erhalte oft hilfreiche Hinweise, die ich sehr gerne an die Teilnehmer*innen weitergebe.

Neue Kurse beginnen im Januar, im Mai und im September eines jeden Jahres. Ein Kurs umfasst 6 Abende, die 14tägig stattfinden. Einen Ersatztermin biete ich für die Teilnehmer*innen an, die einen Gruppenabend versäumt haben.

Mein Honorar für einen Kurs beträgt 120,00 Euro.


Hier aktualisiere ich regelmäßig die Kurstermine:           TERMINE





Warum meditieren wir?

Regelmäßig zu meditieren tut einfach gut. Einige Vorteile auf Körper, Geist und Seele möchte ich dir hier vorstellen:


  • Durch Meditation verbesserst du deine Selbstwahrnehmung.

  • Du lernst, deine Gedanken, deine Gefühle und deine Körperempfindungen zu beobachten.

  • Stress wird abgebaut und deine Gesundheit wird  gefördert, körperliches Wohlbefinden stellt sich ein.

  • Durch Meditation lernst du loszulassen und findest immer häufiger deine innere Mitte.

  • Meditieren fördert deine Kreativität.

  • Du wirst empfänglicher für die Bilder deines Unterbewusstseins.

  • Meditation fördert die Verbindung mit deinem Hohen Selbst.





.



Zurück zum Seiteninhalt